FANDOM


Leila Williams ist eine ehemalige Sub von Christian. Die Beziehung endete, weil sie sich eine innigere Beziehung von ihm wünschte, als er einzugehen bereit war.

BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Leila war bis vor drei Jahren vor Band 1 Christians Sub. Sie hat ihn verlassen, weil sie mehr wollte, er aber nicht. Bald darauf hat sie geheiratet. Kurz vor den Ereignissen von Band 2 hat sie ihren Mann verlassen brannte mit einem anderen durch, der kurz darauf bei einem Autounfall ums Leben kam. Der Verlust des Geliebten hat bei ihr eine psychische Erkrankung ausgelöst. Ihr Ehemann will sich nicht mehr um sie kümmern, nachdem sie ihn wegen des anderen Mannes verlassen hat.

Gefährliche LiebeBearbeiten

Leila scheint Ana und Christian zu stalken. Sie wissen nicht, ob sie es auf Ana oder auf Christian abgesehen hat. Christian nötigt Ana, ihre Wohnung zu verlassen und zu ihm zu ziehen. Sie darf das Haus nicht mehr ohne Begleitung verlassen. Der Gedanke an Leila lässt Ana "das Blut in den Adern gefrieren". Leila zersticht die Reifen von Anas Audi und begießt ihn mit Farbe. Später versucht sie sich die Pulsadern aufzuschneiden, wird aber schnell genug von Gail Jones ins Krankenhaus gebracht.

Als Ana später ihre Wohnung betritt, um Ethan abzuholen, erwartet sie dort Leila mit gezogener Waffe. Leilas Miene ist ausdruckslos. Christian platzt mit seinem Sicherheitsmann in die Wohnung. Er und Leila starren einander an. Ana wird Zeugin, wie er zum Dom wird und Leila zur Sub. Sie fällt vor ihm auf die Knie, senkt den Kopf und lässt die Waffe aus ihren Händen gleiten. Christian nimmt die Waffe und schickt Ana mit Taylor hinaus. Er übergibt Leila in die Obhut seines Psychiaters Dr. Flynn, der sie in eine psychiatrische Klinik bringt.

Christian kümmert sich um Leila, weil er sich schuldig fühlt, dass er für ihren Geisteszustand mitverantwortlich sein könnte, behauptet aber, dass er nichts für sie empfindet. Es quält ihn, sie so am Boden zerstört zu sehen, weil er sie so nicht kennt - früher sei sie immer sehr quirlig und verschmitzt gewesen. Dr. Flynn kümmert sich um Leila und hält Christian auf dem Laufenden. Ihr Zustand bessert sich, und sie ist nach dem Klinikaufenthalt bei ihren Eltern in Connecticut. Dr. Flynn überweist sie an einen Kollegen in New Haven. Leila, die sich schon immer für Kunst interessiert hat, beginnt ein Studium an einer Kunstakademie. Christian finanziert ihr Studium. Er hat zwei ihrer Bilder bei sich hängen. Leila malt vorwiegend abstrakte Bilder.

Befreite LustBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki