FANDOM


Theodore "Teddy" Raymond Grey ist der erstgeborene Sohn von Ana und Christian.

BiografieBearbeiten

Ana wird ungewollt schwanger mit Theodore, weil sie Termine bei ihrer Frauenärztin versäumt hat. Als sie Christian davon erzählt, reagiert er wütend und betrinkt sich aus Enttäuschung und Eifersucht auf das zukünftige Kind.

Als Ana später von Jack Hyde verletzt wird und ins Krankenhaus kommt, vertragen sich die beiden und Christian freundet sich mit dem Gedanken der Vaterschaft an.

Am Ende des Romans bereiten sich die Eltern auf Teddys zweiten Geburtstag vor.